Herzliches Hallo! Wir, die MMORPG-Core Community, heißen dich bei bei uns Herzlich Willkommen. Schön das du ein Teil unserer Community geworden bist. Damit wir etwas mehr von dir erfahren, wäre es schön wenn du dich im Forum Vorstellst ( HIER ). So findest du am schnellsten Gleichgesinnte. Du musst uns natürlich nicht alles von dir erzählen. Gut wären Infos wie z.B: Natürlich soll dies nicht nur ein Forum zum Spieler finden diverser Online Spiele, wir bieten dir auch einige eigene Server an. Derzeit bieten wir dir World of Warcraft, Minecraft und ARK Survival Evolved an. Auch einen The Forest Server gibt es noch und einen Drift City Test Server ( noch in der Entwicklung ). Du bietest einen Server an oder suchst Team Mitglieder oder suchst sogar selbst ein bestehndes Team? Dann bist du bei uns ebenfalls richtig gelandet. In der Server Vorstellungs Sektion kannst du bequem deinen Server Vorstellen um neue Mitspieler zu finden. Oder aber Team Mitspieler oder ein bestehendes Team kannst du ganz einfach in unserer Ich/Wir suche(n) Sektion suchen und finden. Falls du Fragen oder Vorschläge hast dann kannst du mich jederzeit per PN erreichen. ( Moody privat kontaktieren ) Am besten du stöberst einfach durch unser Forum und vielleicht findest du ein passendes Thema. Wir freuen uns mehr von dir zu erfahren und ggf. sehen wir uns Ingame. Bis dahin, Liebe Grüße, Dein MMORPG-CORE Team

Ankündigung

Einklappen

WIR SUCHEN DICH! [Redakteur]


Wir suchen dich!
Du bist leidenschaftlicher Gamer und möchtest über das was du Zockst schreiben?
Dann Bewerbe dich als Redakteur bei uns.
Wir bieten dir Zugang zu neuen Spielen, große Beitrags Reichweite und vieles mehr.
Mehr Infos findest du HIER zum nachlesen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Videospielsucht – Bald offizielle Krankheit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Videospielsucht – Bald offizielle Krankheit

    Die Weltgesundheitsorganisation sieht Videospielsucht ab sofort als offizielle Krankheit an. Das geht aus der neusten Version ihres Kataloges psychischer Krankheiten hervor. Dieser erscheint offiziell zwar erst im Juni, online ist er aber schon jetzt.
    Ist intensives Spielen jetzt eine psychische Krankheit?

    Obwohl einige im Internet anders zu denken scheinen möchte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Gamern keinesfalls eine Krankheit unterstellen. Damit bei jemanden mit Videospielsucht, oder „Gaming Disorder“ wie es im englischen original heißt festgestellt werden kann, bedarf es nämlich mehr Anzeichen als nur mehrstündiges Zocken.
    Nur wer:
    • sein Spielverhalten nicht kontrollieren kann
    • dem Spielen eine höhere Priorität zumisst als anderen Lebensbereichen
    • auch bei negativen Konsequenzen seinen Videospielkonsum nicht einschränkt oder sogar erhöht
    Nur ein Spieler der diese Verhaltensweise über etwa 12 Monate ausweist und dadurch Probleme in wichtigen Bereichen, wie dem Sozial- oder Familienleben hat, gilt als Videospielsüchtiger.
    Weiterhin gibt die Weltgesundheitsorganisation an, dass nur eine kleine Prozentzahl von Spielern tatsächlich an Videospielsucht erkrankt sei. Spieler aber dennoch immer im Hinterkopf behalten sollten wieviel sie spielen und inwiefern das Spielen sie beeinflusst.
    Das Aufnehmen von „Gaming Disorder“ in den offiziellen Katalog ist ein guter Schritt. Betroffene werden so viel eher ernst genommen und erhalten die Hilfe die sie benötigen. Das wünschen natürlich auch wir uns, das Team von Gamer’s Potion.
    Eurer Leidenschaft könnt ihr natürlich auch auf ganz gesunder Art und Weise frönen. In diesem Fall legen wir euch zum Beispiel Monster Hunter: World und Shadow of the Colossus ans Herz.
    Der Beitrag Videospielsucht – Bald offizielle Krankheit erschien zuerst auf Gamer's Potion Gaming + Entertainment.


    Zum Original Beitrag...
Lädt...
X