Ankündigung

Einklappen

WIR SUCHEN DICH! [Redakteur]


Wir suchen dich!
Du bist leidenschaftlicher Gamer und möchtest über das was du Zockst schreiben?
Dann Bewerbe dich als Redakteur bei uns.
Wir bieten dir Zugang zu neuen Spielen, große Beitrags Reichweite und vieles mehr.
Mehr Infos findest du HIER zum nachlesen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

PS4 Kaufen Ja/Nein

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PS4 Kaufen Ja/Nein

    Hallo zusammen,

    ich bin am überlegen mir jetzt doch eine PS4 zu kaufen.
    Mir stellt sich die Frage:
    Soll ich auf die Neo warten oder mir die günstige normale PS4 kaufen.
    Ich will mir auch unbedingt die bald erscheinende VR kaufen. Was meint ihr lohnt eine PS4 Neo ohne 4K Fehrnseher oder reicht eine normale PS4 für die kommende VR.


    Würde mich über eine nette Disskusion hier freuen.


    Gruß Moody

  • #2
    Da ich mir ebenfalls viele Gedanken um eine Anschaffung der PS4 gemacht habe, empfehle ich dir, eher zu Weihnachten dir die PS4 zu kaufen. Die Preise sind dann um einiges geringer und eventuell bekommt man noch was oben drauf.

    Ich werde mir die PS4 NEO holen die (normal 400€) zu Weihnachten bestimmt auf 300-350€ heruntergesetzt wird.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Moody,

      Jetzt eine PS4 zu kaufen, wäre meiner Meinung nach unsinnig. Die NEO wird, wenn ich mich nicht ganz irre, zum Weihnachtgeschäft auf den Markt kommen und die "Vanilla" PS4 in der Version "CUH-1216B" wird sicherlich in Bundles verkauft werden. Solltest du dich entschließen, dir eine NEO zuzulegen, dann bedenke bitte auch, dass dir eine NEO ohne ein kompatibles Ausgabegerät (TV) nicht viel bringen wird bzw. du von den 4k nichts zusehen bekommen wirst.


      Je nach Version, bekommt man die "Vanilla" PS4 auch jetzt schon für unter 400€. Was aber, je nach Version teuer oder gar überteuert ist. Einfach die Feiertage abwarten und dann zuschlagen.



      Mit freundlichen Grüßen,

      John.
      Mit freundlichen Grüßen,

      John.

      Kommentar


      • #4
        Ja das stimmt. Ich warte mal ab vielleicht gibt es die PS4 auch im bundle mit der VR.

        Danke für die Antworten.

        Gruß Moody

        Kommentar


        • #5
          Das glaube ich eher weniger. Sony würde der Neo die Luft aus den Segeln nehmen, wenn sie die PS4 und den VR (Unsinn) in einem Bundle anbieten würde. Später vielleicht. Jedoch nicht kurz nach dem Erscheinen der Neo.



          Mit freundlichen Grüßen,

          John.
          Mit freundlichen Grüßen,

          John.

          Kommentar


          • #6
            Da muss ich John Doe Recht geben.

            Kommentar


            • #7
              Wenn es dir Hauptsächlich um VR geht, würde ich erstmal abwarten, was die PS4 Neo in dem Gebiet leisten kann, bzw wie die VR Spiele aussehen.
              Die PS4 selber wird keinen VR Support haben, da sie einfach nicht die Power hat. (Auflösung + FPS sind extrem wichtig bei VR)
              Ich habe für die Neo noch keine Specs gefunden (Nur 'Gerüchte'), kann mir aber nur Schwer vorstellen, das sie die Leistung für VR hat. (Wir reden hier von Full HD x 2 und min 60, besser 90 FPS)

              An meiner Schule hat dieses Semester ein Team ein VR Spiel in Unity gebaut und die mussten komplett auf geshadetes Enviroment setzen und die Lichter gering halten, damit dem Spieler nicht Schlecht wird.

              Falls VR nebensächlich ist, bzw die PS4-Spiele der Hauptfokus ist, haben die andern schon alles Nötige gesagt.

              Ach ja und nochwas: Ich konnte das Sony Headset noch nicht ausprobieren, aber Vive >>> Oculus.

              Kommentar


              • #8
                Ja also ich habe schon einige VR Brillen getestet. Für PC kostet mir das aufrüsten einfach zu viel. Ich finde daher die Sache mit Sony VR cool. Die Sony VR soll zudem locker mithalten bei Oculus etc. Ich warte jetzt erstmal ab bis es nach dem Release Tests und Meinungen gibt.
                Zu VR Brillen: Ich finde die Brillen Hammer die Tests waren der Wahnsinn! Ich freue mich schon auf GTA 5 mit VR oder ein nettes Zombie geschnetzel. Es gibt auch 360° Videos welche mit einer VR Brille bestimmt richtig gut ankommen. Natürlich muss dafür alles stimmen. Performance und Qualität.
                Aufjedenfall ist das ein langer Traum von mir mal so richtig in die digitale Welt einzutauchen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Icii Beitrag anzeigen
                  Hier könnte Ihre Werbung stehen.
                  Wenn ich mich jetzt nicht ganz vertue, geht es Moody nicht um die Vive oder Oculus, sondern um die Sony hauseigene VR Brille, die unter dem Codenamen Morpheus entwickelt wurde/wird. Die "Vanilla" PS4 ist mit diese ebenso kompatibel, wie mit der Neo. Nur sieht es eben auf der Neo besser aus, da mehr Leistung zur Verfügung steht.

                  Sind die anderen VR Brillen nicht only PC? Denn die anderen VR Brillen sind leistungshungriger als die "Morpheus", nicht?


                  GTA 5 auf der PS4/Neo via VR? Das glaube ich eher weniger. Zumindest nicht in einer annehmbaren Qualität.



                  Zitat von #edit
                  Wie Boss Shuhei Yoshida einem Medienbericht zufolge jüngst verkündete, werden alle PlayStation-VR-Spiele sowie zukünftige PS4-Titel problemlos und in vollem Umfang auf der Standard-PS4 funktionieren. Dabei unterstrich er, dass die VR-Erfahrung auf der PS4 sich nicht nur an eingefleischte Zocker richte, sondern auch an Nichtspieler.
                  Was diese Aussage letztendlich bedeutet, ist leider klar. Grafik, Möglichkeiten, Gameplay usw. werden sehr weit zurück geschraubt.
                  Mit freundlichen Grüßen,

                  John.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von John Doe Beitrag anzeigen
                    Wenn ich mich jetzt nicht ganz vertue, geht es Moody nicht um die Vive oder Oculus, sondern um die Sony hauseigene VR Brille, die unter dem Codenamen Morpheus entwickelt wurde/wird. Die "Vanilla" PS4 ist mit diese ebenso kompatibel, wie mit der Neo. Nur sieht es eben auf der Neo besser aus, da mehr Leistung zur Verfügung steht.

                    Sind die anderen VR Brillen nicht only PC? Denn die anderen VR Brillen sind leistungshungriger als die "Morpheus", nicht?


                    GTA 5 auf der PS4/Neo via VR? Das glaube ich eher weniger. Zumindest nicht in einer annehmbaren Qualität.

                    Was diese Aussage letztendlich bedeutet, ist leider klar. Grafik, Möglichkeiten, Gameplay usw. werden sehr weit zurück geschraubt.
                    Richtig, Vive + Oculus sind PC only. (Wobei ich glaube Vive Api ist Open Source? Demnach wäre es nicht unmöglich, die entsprechende Software zu entwickeln, das Vive auf der PS4 läuft. Allerdings wird Sony das kaum machen, da sie ja ihre eigene Brille verkaufen wollen.)
                    Da Moody aber ausdrücklich VR erwähnt hat, wollte ich nur darauf hinweisen, das Konsolen nicht unbedingt die beste Wahl sind, wenn es um VR geht.
                    Wobei ich ein paar positive Berichte gefunden habe, von der Neo + VR.

                    Trotzdem wird man auf dem PC das beste VR-Erlebniss haben und wenn man das Geld hat und vllt nicht unbedingt grosses Interesse an den PS4 Exklusivtiteln hat, wäre das die bessere Wahl.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Icii
                      ... Ich habe für die Neo noch keine Specs gefunden (Nur 'Gerüchte'), kann mir aber nur Schwer vorstellen, das sie die Leistung für VR hat. (Wir reden hier von Full HD x 2 und min 60, besser 90 FPS) ...
                      Ist sehr verwirrend.

                      Zitat von Icii
                      Trotzdem wird man auf dem PC das beste VR-Erlebniss haben und wenn man das Geld hat und vllt nicht unbedingt grosses Interesse an den PS4 Exklusivtiteln hat, wäre das die bessere Wahl.
                      Hier möchte ich dir gerne zustimmen, die Konsolen werden in den nächsten Jahren ganz gewiss nicht die Leistung erbringen , um nur einen Bruchteil des VR Erlebnisses von dem PC möglich machen zu können. Oder vllt. doch? Minecraft? Nein?
                      Mit freundlichen Grüßen,

                      John.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von John Doe Beitrag anzeigen
                        Ist sehr verwirrend.
                        Was verwirrt dich an dieser Aussage?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Icii Beitrag anzeigen
                          Wenn es dir Hauptsächlich um VR geht, würde ich erstmal abwarten, was die PS4 Neo in dem Gebiet leisten kann, bzw wie die VR Spiele aussehen. - Neo kann VR.
                          Die PS4 selber wird keinen VR Support haben, da sie einfach nicht die Power hat. (Auflösung + FPS sind extrem wichtig bei VR)
                          Ich habe für die Neo noch keine Specs gefunden (Nur 'Gerüchte'), kann mir aber nur Schwer vorstellen, das sie die Leistung für VR hat. (Wir reden hier von Full HD x 2 und min 60, besser 90 FPS) - Neo kann kein VR.


                          An meiner Schule hat dieses Semester ein Team ein VR Spiel in Unity gebaut und die mussten komplett auf geshadetes Enviroment setzen und die Lichter gering halten, damit dem Spieler nicht Schlecht wird.

                          Falls VR nebensächlich ist, bzw die PS4-Spiele der Hauptfokus ist, haben die andern schon alles Nötige gesagt.

                          Ach ja und nochwas: Ich konnte das Sony Headset noch nicht ausprobieren, aber Vive >>> Oculus.
                          Das ist verwirrend. Musste echt zweimal lesen, bevor ich endlich den Fehler gefunden hatte. Du alter Schlingel, du!



                          Moody, dir würde ich nach wie vor empfehlen, auf die Neo zu warten und sich dann ggf. diese zu holen. Alleine schon aus dem Grund, dass die Neo endlich etwas mit SSD Festplatten anfangen können wird. Habe zwar bereits eine "Vanilla" PS4, doch werde mir auch die Neo zulegen. Bei einigen Spielen, bestes Beispiel The Witcher: Wild Hunt, sind die Ladezeiten so unendlich lange. Vor allem, wenn man es auch auf dem PC hat und dort eine SSD verbaut ist.
                          Mit freundlichen Grüßen,

                          John.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist verwirrend. Musste echt zweimal lesen, bevor ich endlich den Fehler gefunden hatte. Du alter Schlingel, du!
                            Das ist ja kein Widerspruch: Es ist ziemlich sicher, dass Sony ihre VR Lösung bereits auf der PS4 Neo ausrollen will, allerdings wird es vermutlich im Vergleich zu VR auf einem Computer ziemlich bescheiden sein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja also ich warte jetzz erstmal. Mal sehen was die Zeit so für mich hat :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X