Herzliches Hallo! Wir, die MMORPG-Core Community, heißen dich bei bei uns Herzlich Willkommen. Schön das du ein Teil unserer Community geworden bist. Damit wir etwas mehr von dir erfahren, wäre es schön wenn du dich im Forum Vorstellst ( HIER ). So findest du am schnellsten Gleichgesinnte. Du musst uns natürlich nicht alles von dir erzählen. Gut wären Infos wie z.B: Natürlich soll dies nicht nur ein Forum zum Spieler finden diverser Online Spiele, wir bieten dir auch einige eigene Server an. Derzeit bieten wir dir World of Warcraft, Minecraft und ARK Survival Evolved an. Auch einen The Forest Server gibt es noch und einen Drift City Test Server ( noch in der Entwicklung ). Du bietest einen Server an oder suchst Team Mitglieder oder suchst sogar selbst ein bestehndes Team? Dann bist du bei uns ebenfalls richtig gelandet. In der Server Vorstellungs Sektion kannst du bequem deinen Server Vorstellen um neue Mitspieler zu finden. Oder aber Team Mitspieler oder ein bestehendes Team kannst du ganz einfach in unserer Ich/Wir suche(n) Sektion suchen und finden. Falls du Fragen oder Vorschläge hast dann kannst du mich jederzeit per PN erreichen. ( Moody privat kontaktieren ) Am besten du stöberst einfach durch unser Forum und vielleicht findest du ein passendes Thema. Wir freuen uns mehr von dir zu erfahren und ggf. sehen wir uns Ingame. Bis dahin, Liebe Grüße, Dein MMORPG-CORE Team

Ankündigung

Einklappen

WIR SUCHEN DICH! [Redakteur]


Wir suchen dich!
Du bist leidenschaftlicher Gamer und möchtest über das was du Zockst schreiben?
Dann Bewerbe dich als Redakteur bei uns.
Wir bieten dir Zugang zu neuen Spielen, große Beitrags Reichweite und vieles mehr.
Mehr Infos findest du HIER zum nachlesen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

PPFW auf Linux

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PPFW auf Linux

    PPFW Files unter Linux verwenden

    Huhu :)

    Ich bekam erst vor kurzem unzählige Fragen wie man einen PPFW (Caali) Server auf Linux einrichtet, da dachte ich mir, dass ich die Lösung gleich in einen Guide verfasse.

    Beispielsystem: Ubuntu 8.10 Intrepid (64)

    XAMPP installieren

    Glücklicherweise gibt es XAMPP auch für Linux, welches uns viele Umstellarbeiten erspart. Als nächstes geht ihr auf den folgenden Link und ladet die neuse Version für Linux herunter (Im Moment 1.7). Die Anleitung könnt ihr ignorieren.

    http://www.apachefriends.org/de/xampp-linux.html

    Speichert das Archiv nun in eurem home/user Ordner. Nicht entpacken!

    Öffne das Terminal und gebe folgendes ein, um XAMPP zu installieren. Ersetzt das lucy durch den Namen eures user Ordners (Euer Benutzername).
    Code:
    sudo tar xvfz home/lucy/xampp-linux-1.7.tar.gz -C /opt
    Nach einem langen Zeilengewusel müsste XAMPP nun installiert sein. Um es auszuführen, müsst ihr folgendes in das Terminal eingeben.
    Code:
    sudo /opt/lampp/lampp start
    Ihr werdet nun lesen, dass die Server betriebsbereit sind, auch wenn ihr leider kein XAMPP GUI sehen werdet. Das sieht dann so aus.
    Code:
    Starte XAMPP für Linux 1.7...
    XAMPP: Starte Apache mit SSL...
    XAMPP: Starte MySQL...
    XAMPP: Starte ProFTPD...
    XAMPP gestartet.
    Damit ist XAMPP installiert, gehen wir nun in den wine Abschnitt über! :)

    wine installieren

    Falls ihr es noch nicht getan habt, solltet ihr wine zu euren Repositories hinzufügen. Dazu geht ihr auf:

    System => Systemverwaltung => Software-Paketquellen => (Reiter) Software von Drittanbietern
    Klickt auf Hinzufügen und legt das Repository für euer Betriebssystem ein.



    Ubuntu Intrepid 8.10
    Code:
    deb http://wine.budgetdedicated.com/apt intrepid main #WineHQ - Ubuntu 8.10 "Intrepid Ibex"
    Ubuntu Hardy 8.04
    Code:
    deb http://wine.budgetdedicated.com/apt hardy main #WineHQ - Ubuntu 8.04 "Hardy Heron"
    Danach solltet ihr eurem Linux klarmachen, dass ihr das Repository für Vertrauenswürdig hält. Dazu geht ihr auf den Reiter Authentifizierung über und fügt einen Schlüssel hinzu. Den Schlüssel für unser Repository findet ihr hier.

    Download Scott Richie Key

    Sollte das nicht funktionieren, könnt ihr es auch über das Terminal mit folgendem Command einfügen lassen.
    Code:
    wget -q http://wine.budgetdedicated.com/apt/387EE263.gpg -O- | sudo apt-key add -
    Nun müsst ihr das wine Installieren. Ruft dazu das Terminal auf und gebt folgendes ein.
    Code:
    sudo aptitude install wine
    Fertig! :)
    Nun gehen wir in Schritt 3 über, dem Installieren von Navicat.

    Navicat installieren

    Nun möchten wir Navicat installieren. Es existiert zwar eine Linux Version, doch in meinem Beispiel wollen wir die Windows Version zum laufen bekommen. Ladet euch dazu erst einmal das Navicat herunter. Achtet darauf, dass ihr die mySQL Version aussucht!

    Navicat Download

    Macht nun einen Rechtsklick auf die Datei und geht auf öffnen mit => Wine Windows-Programmstarter.

    Ihr installiert nun Navicat wie ihr es im Windows gewöhnlich macht. Ihr könnt Navicat danach unter Anwendungen => Wine => Programme => Navicat jederzeit aufrufen und starten. Navicat ist damit installiert. :)

    Datenbank vorbereiten
    Hinweis: Schaltflächen können abweichen, ich verwende die Englische Version.

    Öffnet nun euer frisch installiertes Navicat und klickt auf File => New Connection

    Im Normalfall könnt ihr die vorgegebenen Informationen beibehalten und müsst euch nur noch einen Namen aussuchen (möglichst localhost). Das Passwort könnt ihr später über die Userverwaltung ändern.



    Nun erstellt ihr euch eine Datenbank mit Wunschname. Dazu macht ihr einen Rechtsklick auf eure Verbindung und klickt auf Create Database. Ich nenne es in meinem Beispiel "meinflyff", solltet ihr einen anderen Namen verwenden müsst ihr euch diesen merken!



    Ihr benötigt nun eine saubere Flyff Datenbank. Diese könnt ihr von irgendwo besorgen, die Quelle ist hierbei Wurst. In meinem Beispiel verwende ich die Aldimaster-DB diese erhaltet ihr in meinem priFlyff Paket.

    priFlyff - Das pServer Paket

    Sollte man das Paket nicht ausführen können, besteht dennoch die Möglichkeit über Anwendungen => wine => Browse C:\ die Datenbank aus dem priFlyff Ordner zu entnehmen. Diese heißt dort aldidb.zip. Demnach müsst ihr diese auch Entpacken.

    Als nächstes macht ihr einen Rechtsklick auf eure Datenbank und klickt auf Execute Batch File. Dort fügt ihr nun die zu verwendende Datenbank ein.



    PPFW Core einrichten

    Jetzt kommt es zum Knackpunkt meine liebe Damen und Herren. :D
    Bevor ihr rein haut solltet ihr euch selbstverständlich die PPFW Core herunterladen. Diese findet ihr hier.

    PPFW Core Download

    Diese entpackt ihr in einen beliebigen Ordner. Vergesst nicht, die language.xml aus dem Anhang in den Data Ordner beizufügen!

    Jetzt öffnet ihr die drei verschiedenen .ini Dateien, welche sich im bin_x86 Ordner befinden. Ändert diese so ab, vergesst nicht eure Daten zu ergänzen falls diese abweichen.

    Login
    Code:
    [server]
    ip=localhost
    port=23000
    minAccessLevel=0
    id=1
    name=LoginServer
    data_path=..\Data
    log_path=Log
    use_flyff_a=1
    flyff_a_md5=
    
    [isc]
    ip=localhost
    port=29300
    
    [mysql]
    server=localhost
    database=meinflyff
    username=root
    password=
    Char
    Code:
    [server]
    ip=localhost
    port=28000
    minAccessLevel=0
    id=2
    owner=1
    name=Linux Caali
    data_path=..\Data
    log_path=Log
    use_gameguard=0
    gameguard_auth_query_interval=10000
    
    [isc]
    ip=localhost
    port=29300
    
    [mysql]
    server=localhost
    database=meinflyff
    username=root
    password=
    World
    Code:
    [server]
    ip=localhost
    port=15400
    minAccessLevel=0
    id=3
    owner=2
    channel_number=1
    name=Channel 1
    data_path=..\Data
    log_path=Log
    exprate=9.0
    fxprate=5.0
    droprate=0.0090
    penyadroprate=10.0
    questdroprate=0.0090
    motd=Bitte berichtet Bugs im Forum.
    welcomemsg=Willkommen auf my Server!
    weather=1
    random_weather=0
    random_weather_interval=300000
    can_trade_quest_items=1
    can_drop_quest_items=0
    can_player_shop_quest_items=1
    can_mail_quest_items=1
    can_guild_bank_quest_items=1
    use_item_cooldown=1
    use_item_casting_timers=1
    use_action_slot_cooldown=1
    guild_rejoin_waiting_time=0
    #guild_rejoin_waiting_time=172800
    allowPK=0
    allowKS=1
    everywherePVP=1
    allowGuildBank=1
    precompile_nps_files=0
    dice_minigame_min_bet=1000
    dice_minigame_max_bet=100000000
    dice_minigame_win_factor=2
    
    [isc]
    ip=localhost
    port=29300
    
    [mysql]
    server=localhost
    database=meinflyff
    username=root
    password=
    Wenn ihr damit fertig seid könnt ihr einen Versuch wagen und die Serverfiles durch die Rechtsklick => Öffnen mit => Wine Program-Starter öffnen.

    Der Linux Server ist nun endlich fertig! :)



    Wenn ihr darauf spielen wollt, solltet ihr euch einen Account erstellen und die Neuz.ini auf localhost ändern. Wenn es ein Mehrspieler Server wird, ist es sinnvoll sich dynamic IPs anzulegen, da Hamachi auf Linux nicht funktioniert.

    Credits

    Der Guide wurde komplett von mir verfasst, die Software Repositories und deren Inhalte gehören mir nicht. Der erste Screenshot stammt vom wineHQ, die restlichen wurden von meinem Linux System selbst entnommen.

    Feedback, Verbesserungsvorschläge und Kritik sind wie immer erwünscht. :)
    Zuletzt geändert von Lucy; 11.07.09, 10:29.


  • #2
    Sehr toller Guide,sehr ausführlich und überschaubar :) Hat mir geholfen Danke Lucy <3

    Kommentar

    Lädt...
    X