Herzliches Hallo! Wir, die MMORPG-Core Community, heißen dich bei bei uns Herzlich Willkommen. Schön das du ein Teil unserer Community geworden bist. Damit wir etwas mehr von dir erfahren, wäre es schön wenn du dich im Forum Vorstellst ( HIER ). So findest du am schnellsten Gleichgesinnte. Du musst uns natürlich nicht alles von dir erzählen. Gut wären Infos wie z.B: Natürlich soll dies nicht nur ein Forum zum Spieler finden diverser Online Spiele, wir bieten dir auch einige eigene Server an. Derzeit bieten wir dir World of Warcraft, Minecraft und ARK Survival Evolved an. Auch einen The Forest Server gibt es noch und einen Drift City Test Server ( noch in der Entwicklung ). Du bietest einen Server an oder suchst Team Mitglieder oder suchst sogar selbst ein bestehndes Team? Dann bist du bei uns ebenfalls richtig gelandet. In der Server Vorstellungs Sektion kannst du bequem deinen Server Vorstellen um neue Mitspieler zu finden. Oder aber Team Mitspieler oder ein bestehendes Team kannst du ganz einfach in unserer Ich/Wir suche(n) Sektion suchen und finden. Falls du Fragen oder Vorschläge hast dann kannst du mich jederzeit per PN erreichen. ( Moody privat kontaktieren ) Am besten du stöberst einfach durch unser Forum und vielleicht findest du ein passendes Thema. Wir freuen uns mehr von dir zu erfahren und ggf. sehen wir uns Ingame. Bis dahin, Liebe Grüße, Dein MMORPG-CORE Team

Ankündigung

Einklappen

WIR SUCHEN DICH! [Redakteur]


Wir suchen dich!
Du bist leidenschaftlicher Gamer und möchtest über das was du Zockst schreiben?
Dann Bewerbe dich als Redakteur bei uns.
Wir bieten dir Zugang zu neuen Spielen, große Beitrags Reichweite und vieles mehr.
Mehr Infos findest du HIER zum nachlesen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

[Guide] Custom Map erstellen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Guide] Custom Map erstellen

    Hallo liebe God Likerz Community,

    in diesem Guide möchte ich euch erklären,
    wie ihr eine Custom Map erstellt.

    Informationen

    Um den Map-Editor zu öffnen drückt strg + shift + e. Das Selbe tust du auch um ihn wieder zu schließen



    Beschreibung1: Der Hauptteil in dem ihr die Map baut.
    2: Der Envelope-editor wo ihr animationen erstellt (ihr müsst keine Envelopes benutzen, für den Anfang reicht das reine Bauen)
    3: Hier sind die Gruppen und die beinhalteten Layers wie Quads und Tiles zu sehen. Ir könnt auch gruppen erstellen (dazu später mehr)
    4: Das Menü. Hier findet ihr wichtige Optionen wie "Save As" mit der ihr speichern könnt oder "Open" mit der ihr Maps öffnen und editieren könnt.
    5: Hier könnt ihr zwischen dem Hauptbildschirm (1) und dem Bildschirm in dem ihr die Bilder vor dem Bauen ladet, wechseln.
    6: Diese Tools sind ebenfalls von Bedeutung. Mit Proof seht ihr. Wie die Map später im jeweiligen Bildschirmformat (16:9 usw.) angepasst werden muss.
    7: Das sind Tools für Tiles und Quads.(werden vorerst kaum benötigt)
    8: Hier seht ihr Hinweise zu den jeweiligen Sachen


    Bau deiner ersten Map

    Gehe oben links auf File und wähle New



    Jetzt lasst uns erstmal die neue Map speichern bevor wir sie bauen, damit nichts schief geht. Klickt im File Menü auf Save As, und gebt unten den map Namen ein.
    Nennen wir die map mal test.map. Wichtig ist, dass ihr das .map nicht vergesst.

    Mit der Append Funktion könnt ihr Maps in die Map importieren, an der ihr gerade arbeitet. (Diese Funktion sollte erst verwendet werden, wenn ihr schon ein paar Maps gebaut habt)

    Die Gruppe "Game" mit ihrem Layer

    Jetzt seht euch mal die Gruppe "Game" im linken Bereich an. Diesen Layer kannst du nicht löschen. Der Game Layer ist Rot markiert, was bedeutet dass er ausgewählt ist, und du ihn jetzt bearbeiten kannst. Wenn du auf einen Layer rechtsklickst, siehst du bei "Width" und "Height" die Breite und Länge des Layers, die du verändern kannst.



    Die map kannst Du im Hauptbildschirm bewegen, indem du [strg] gedrückt hälst, und die map mit der Maus bewegst. Um di Tiles zu sehen, drücke [Leertaste]

    Hier das Beispiel mithilfe des Game Layer



    Beschreibung1: Nicht verwendet
    2: Waffen
    3: Herz und Armor
    4: Flaggen des Roten und Blauen Teams
    5: Spawnpunkte der Roten und Blauen Teamkameraden
    6: Allgemeine Spawnpunkte
    7: Diese Tiles sind die Tiles die man hooken kann und auf denen man stehen kann
    8: Das sind die Deathtiles (man stirbt im Spiel wenn man in sie hineinläuft)
    9: Das sind die non-hookable Tiles die man nicht hooken kann; man kann jedoch auf ihnen stehen


    Bilder laden

    Jetzt geht auf "Images" was gleich neben "Layers" ist. Geht auf "Add" und ladet ein paar Bilder. in diesem Fall laden wir mal

    grass_main.png
    grass_doodads.png
    mountains.png
    sun.png


    Die geladenen Bilder werden über dem "Add" angezeigt.
    Du kannst sie auswählen und dir ansehen welche Tiles die Bilder enthalten.



    Design deine Map

    Rechtsklicke auf die "Game-Gruppe" und wähle "Add Tile Layer" aus.
    Der neue Layer erscheint direkt unter dem "#0 Game" Layer.
    Die Reihenfolge der Layer ist wichtig. Der unterste Layer ist immer im Vordergrund.

    Jetzt musst du eines der Tilesets, die wir vorhin geladen haben im Layer auswählen.



    Wähle in diesem Fall grass_main.png
    Denke daran, dass du auch bei diesem Layer die Grösse verändern kannst wie vorher beschrieben. In diesem Fall machst du beide Layer auf 20x20 um unsere leichte map zu bauen.
    Das Tileset welches du ausgewählt hast wird erscheinen, wenn du die [Leertaste] drückst. Jetzt klicke ein Kästchen an soweit du [Leertaste] gedrückt hältst, und lass die [Leertaste] los.



    Jetzt kannst du das ausgewählte Tile (Kästchen) auf dem Hauptbildschirm innerhalb des weißen Kastens verteilen.



    Tipp: Du solltest immer den Rand mit reinen Tiles füllen um Bugs zu vermeiden.
    Wenn du zum Beispiel die Verteilung so gestaltest



    würde es im Spiel später so aussehen



    Nun beginnen wir mal mit dem Bauen. Wähle den Layer mit dem vorher geladenen Tileset und verteile die Tiles. Achte darauf das du flüssige Übergänge zwischen den einzelnen Tiles hinbekommst.



    Tipps:

    Du musst nicht immer Tiles mit der [Leertaste] auswählen. Wenn die Tiles, die du auswählen möchtest schon in der Map verbaut wurden, kannst du sie direkt im Hauptbildschirm auswählen
    Um Fehler zu löschen, wähle einfach ein Tile das nicht Farbig oder dergleichen ist. Ein so genanntes Leeres Tile.
    Wichtig: Um die Tiles Horizontal und Vertikal zu kippen, benutze [N] und [M]
    Vergiss nicht diese Tiles...



    an solchen Übergängen zu platzieren



    Symmetrie in Maps

    Es ist wirklich einfach symmetrische Maps zu bauen. Baue nur eine Hälfte der Map und markiere den Teil.



    Drücke [N] um die Auswahl horizontal zu kippen, und platziere deine Auswahl richtig.



    Manchmal wirst du das Fehlen von Platz erkennen. In solchen Fällen ändere einfach die Map Größe wie vorhin beschrieben.
    Hier ein Beispiel



    und jetzt einfach die Map Größe ändern von 20x20 zu 20x30



    Jetzt Wähle den Teil den du Haben wolltest nochmal aus, und platziere ihn richtig, sodass er genau zur Linie passt.



    Jetzt nur noch die Auswahl mit einem Rechtsklick beenden nachdem du sie Platziert hast.



    Nun sind wir mit dem Design fertig. jetzt fehlen noch ein paar Sachen um die Map spielbar zu machen.

    Hintergründe und ihre Tiefe

    Um die Map endgültig spielbar zu machen, braucht sie noch einen Hintergrund.
    Zunächst mal

    "V" neben einem Layer heißt er ist im Moment sichtbar, "H" steht dafür, dass er versteckt, also unsichtbar ist. Also machen wir den Game Layer mal Unsichtbar indem wir auf das "V" neben dem Layer drücken. Keine Angst, es ist alles noch da... Nur nicht sichtbar.



    Jetzt lass uns eine neue Gruppe erstellen



    Tue das, was auf dem Bild gezeigt wird.



    Der Parameter "Order" soll auf 0 gestellt werden. (die gruppe heißt nun #0...)
    Adde hier wieder einen Tile- Layer

    Ändere die Größe des Tile Layers zu 25x15. Setze die Parameter dieser Gruppe so wie im folgenden Bild.




    Tipp: Um einen Wert zu ändern, halte die linke maustaste gedrückt auf das jeweilige Feld, und ziehe den Zeiger nach rechts oder links.
    Dieser Layer wird überdeckt von allem Layers in der "#1" Gruppe.
    Wähle in diesem "0 Tile"Layer wieder das grass_main.png aus.

    Fülle die map nun mit den folgenden Tiles



    Nun sollte die Map wie hier aussehen ("#1 Game" ist noch immer versteckt)



    Dieser Hintergrund- Teil sollte ein wenig dunkler sein. Nun erstellst du noch einen "Tile- Layer" on der #0 Gruppe (wieder grass_main.png ausgewählt). Das Order sollte auf "1" gestellt sein. Fülle es genauso wie im Dunkelbraunen Teil, nur verwendest du hier nicht das Dunkelbraune "Tile", sondern den Schatten.



    Wenn du die Map nun bewegst, siehst du dass der "#0 Layer" auf einem anderen Niveau ist als der "#1 Layer".Der Spieler bekommt das Geühl im hintergrund würde sich etwas bewegen oder dergleichen. Wie wir das erreicht haben?? Wir haben nur die "Para X" und "Para Y" benutzt.(Auch Paralax genannt)

    Tipp: Wenn du die "Para's" änderst, verwende immer Werte zwischen 1 und 99.

    Die Paralax

    Die Paralax erkären sich mit der Zeit, wenn du versuchst sie zu verwenden und dich mit ihnen beschäftigst eigentlich von selber. Deshalb spare ich mir hier die Mühe.

    Schatten

    Schatten lassen deine Map um einiges besser aussehen.
    erstelle einen neuen "Tile -Layer" in der #1 Gruppe mit der Grösse 20x20 und wieder dem grass_main.png. Nun ändert ihr den "Order" Wert dieses Layers auf "1".
    Benutze diese Tiles



    Um Schatten wie hier zu erstellen



    Wir haben dies aber nicht Richtig gemacht. Hierbei entsteht ein Bug.
    Den Bug kannst du vermeiden wenn du den Schatten so verteilst wie hier

    vorher-nachher


    Bäume, Büsche, Steine... Die Verwendung von doodads

    Erstelle einen weiteren Layer in der "#1Game" Gruppe und setzte den "Order" Parameter auf "0", die Größe auf 20x20 und teile ihm diesmal das "grass_doodads.png" zu.

    Wähle dieses Tile aus dem Tileset



    Platziere es wie hier



    und NICHT wie hier



    ...weil es sonst einen Bug hervorruft der dann so aussieht



    Füge noch ein paar Objekte hinzu



    Achte jedoch auf Bugs wie diesen hier



    Vermeide es Objekte an solchen Plätzen zu adden.

    Du kannst viele solcher Object Layer verwenden und jeweils bestimmen was im Vordergrund und was im Hintergrund ist.







    Achte jedoch bei schatten auf sowas



    Images ( Tile und Quad Layers) sollten immer in Folgender Reihenfolge von oben nach unten sortiert sein:

    #0 Quad (dazu gleich mehr)
    #1 Backround wall (brauner Hintergrundteil in diesem Fall)
    #2 Objekte (Bäume etc.) die hinter dem Spieler sind
    #3 Schatten
    #4 Collision ( das weiß durchsichtige ) also der Game Layer
    #5 Objekte die vor dem Spieler sind
    #6 Objekte die ganz im Vordergrund erscheinen

    Hintergründe und Quads

    Um deine Map richtig spielbar zu machen, braucht sie einen richtigen Hintergrund wie hier das blau



    Lass uns nun einen solchen Hintergrund erstellen.
    Zunächst einmal erstellst du eine neue Gruppe, deren "Order" du auf 0 setzt. (in dem Falle muss die Order immer auf 0 sein).
    Nun machst du einen Rechtsklick auf die neu erstellte Gruppe und addest diesmal keinen "Tile Layer" sondern einen "Quad Layer".



    Lass in diesem Fall die Paras weg ( Veränder die werte nicht).

    Mach nun alle Layer unsichtbar indem du nur bei den jeweiligen gruppen
    ( ausser #0) links auf "V" "H"machst.



    Jetzt drückst du oben rechts auf "Add Quad"

    Tipp: Mit dem Mausrad kannst du Zoomen

    Nun ist ein kleines Viereck erschienen



    Dieses Viereck kannst du mit [shift] bewegen.
    Nun ziehst du das Quad auseinander. Denk dabei an die Zoomfunktion.
    das Quad sollte grösser als das Fenster sein. das erscheint wenn du [Proof] aktivierst.

    Um das Quad viereckig zu bekommen Rechtsklicke auf den Grünen Punkt, und klicke dann auf "Square".





    Wenn du die Farbe des Quads verändern willst, klicke auf die jeweilige Ecke mit Links und dann mit Rechts. Dann erscheint dieses Fenster.



    Die Farbe kannst du verändern indem du die Werte veränderst

    R – Rot
    G – Grün
    B – Blau
    A – Alpha (Transparenz /Durchsichtigkeit)






    Jetzt ist deine Test Map fertig... Nur noch speichern unter test.map

    Und niemals das .map vergessen.

    Envelopement-Editor... Animationen und Co.

    Allgemein

    Im Map-Editor ist ein kleines Feld rechts unten"Envelopes".



    Man kann ca. 3 mal auf "Envelopes" klicken .be jedem Klick wird das Feld größer

    Positions-Animation

    Um eine Positions-Animation zu erstellen tue folgendes:

    Als erstes gehst du oben rechts auf "Pos+"

    Oben im Envelopes-editor steht dann X Y R

    Das Y ist für die Bewegung auf der Y-Achse das X für die Bewegung auf der X-Achse und das R für Rotation.

    BILDLINK, DA KEINE GRAFIKEN MEHR ERLAUBT SIND!!!

    Wenn du erst mal dein “Quad“ nach oben fahren lassen möchtest, klickst du oben im Envelope-Editor auf "X" und "R", so dass nur noch "Y" rot markiert ist. Y ist die grüne Strecke.

    Wenn dein “Quad“ nach oben fahren soll, musst du den hintersten Punkt nach oben ziehen, aber weit nach oben.

    Drück dann im Map-editor oben auf , dann geh auf dein Quadlayer mit dem “Quad“.

    Tipp: Verkleinere das Envelope-Fenster um die Animation besser betrachten zu können

    [ Anschließend gehst du oben rechts auf add quad. Dann erscheint das “Quad“ auf der Map.Diesen Schritt nur vollziehen, wenn ihr das „Quad“ noch nicht erstellt habt]

    BILD LINK, DA KEINE GRAFIKEN MEHR ERLAUBT SIND!

    Dann sollte sich auf der Map dein “Quad“ schon mal nach oben bewegen. Wenn nicht,klicke mit der rechten Maustaste auf den Grünen Punkt in der Mitte des Quads und wähle für Pos.Env den Parameter 0,indem du auf den rechten Pfeil " > " kickst.Oder ziehe den rechten Punkt im Envelope-Editor höher.

    Wenn es dir zu schnell nach oben geht, dann geh auf den rechten Punkt der „Strecke“ halte "Shift" gedrückt und zieh den Punkt nach rechts.


    Das war’s auch schon mit der Y-Achse.

    X-Positions Element

    Wenn du willst ,dass sich dein “Quad“ nach rechts bewegt, klickst du so lange auf X und die andren Sachen, bis nur noch X oben im Envelope-Editor markiert ist. "X" ist die rote Strecke.

    Wenn dein “Quad“ nach rechts fahren soll, musst du den hintersten Punkt nach oben ziehen, aber weit nach oben.

    [Drück dann im Map-editor oben auf anim(wenn es nicht schon an ist), dann geh auf dein Quadlayer mit dem “Quad“. Anschließend gehst du oben rechts auf add quad. Dann erscheint das “Logo“ auf der Map. Dann gehst du auf dein “Logo“ mit der rechten Maustaste, auf den grünen Punkt. Da steht dann Pos. Env das machst du auf 0.] Diesen Schritt müsst ihr nicht machen wenn ihr den Schritt bei "Y" schon gemacht habt!!!

    Dann sollte sich auf der Map dein “Quad“ schon mal nach rechts bewegen, wenn nicht, dann zieh den rechten Punkt von der roten Strecke im Envelopes-editor höher.

    Wenn es dir zu schnell nach rechts geht, dann geh auf den rechten Punkt halte "Shift" gedrückt und zieh den Punkt nach rechts.


    Wenn du dein “Quad“ diagonal laufen lassen möchtest, dann musste beides also "Y" und "X" in ein pos packen. Wenn sie aber einzeln sein soll, dann musst du bevor du das machst mit "X" erst wieder auf "pos+".

    Das war’s auch schon mit der X-Achse.

    R-Positions Element

    Dann wenn du noch willst dass es sich dreht, klickst du so oft auf "R" und die andern, bis nur nur "R" markiert ist. Dann ist da ein blauer Strahl.

    Also für mehr Rotation den rechten Punkt nach oben ziehen. Wenn es langsamer sein soll mit "shift" nach rechts ziehen.

    Farb-Animationen

    Für Farben gehst du auf "color+"

    Dann klickst du oben im Envelope-Editor auf ">" , um zu dem Teil mit der Farbe zu kommen.

    Da kannst du die einzelnen Punkte so hoch ziehen, dass da eine bestimmte Farb-Reihenfolge ist.

    BILD LINK, DA KEINE GRAFIKEN MEHR ERLAUBT SIND

    Wie ich vorher schon erwähnt habe, kannst du mit der rechten Maustaste neue Punkte erstellen.
    Wenn du da eine schöne Farb-Reihenfolge hin gezaubert hast, gehst du wieder auf dein "Quad“.
    Dort drückst du mit der rechten Maustaste auf den grünen Punkt in der Mitte des "Quads" und da auf Color Env.
    Den Parameter stellst du auf 0, dann müsste alles funktionieren.

    Credits
    Valron
    d3Mon

    mfg
    Valron
    Zuletzt geändert von Valron; 26.05.09, 15:52.

  • #2
    Oha, sehr schöner und ausführlicher Guide. =)
    Sehr gut. :)

    Kommentar

    Lädt...
    X