Ankündigung

Einklappen

WIR SUCHEN DICH! [Redakteur]


Wir suchen dich!
Du bist leidenschaftlicher Gamer und möchtest über das was du Zockst schreiben?
Dann Bewerbe dich als Redakteur bei uns.
Wir bieten dir Zugang zu neuen Spielen, große Beitrags Reichweite und vieles mehr.
Mehr Infos findest du HIER zum nachlesen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Guide: Vorstellung Rappelz

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guide: Vorstellung Rappelz

    Hier zeige ich euch einen allgemeinen Guide über Rappelz

    Vorwort:
    Rappelz ist ein kostenloses MMORPG aus Südkorea welches unter anderem die Speed Tree-Engine benutzt. Man spielt in einer Fantasiewelt, die von drei Unterschiedliche Völkern besiedelt ist. Diese Völker sind die Asura, Bedienstete der Dunkelheit, die Deva, Wächter des Lichts und die Gaia, dies ist eine neutrale menschliche Rasse. Das Spiel enthält zusätkuch ein PvP- System. Außerdem ist der Gebrauch von gefangenen Tieren oder Kreaturen für jede Klasse und Rasse möglich, die für ihre Besitzer kämpfen. Rappelz ist ein Endlos-Projekt von nFlavor. Es wird laufend weiter entwickelt und ausgebaut. Jeder neue Entwicklungsabschnitt wird unter den Begriff „Epic“ gefolgt von einer römischen Zahl geführt.
    Derzeit existieren zwei Versionen des Spiels. Eine englische Version und seit 2008 wurde aufgrund des regen Andrangs auch eine europäische Version herausgebracht. Diese Versionen benötigen unterschiedliche Clients und werden auf anderen Servern betrieben.



    Völker und Berufe
    Zu Beginn des Spiels muss man sich für eines der drei existierenden Völker entscheiden. Jedes besitzt seine Besonderheiten sowie charakteristische Skills und Eigenschaftswerte:
    • Asura: spezialisiert auf Angriffsfähigkeiten sowie ein besonders hoher Ausweichwert
    • Deva: Unterstützungs- und Heilfähigkeiten, besonders defensiv ausgerichtet können aber auch Schaden austeilen
    • Gaia: Verbindung zwischen beiden anderen Völkern, eher ausgeglichenes Kriegervolk
    Die Völker starten alle auf der sogenannten Lehrlings-Insel. Dort muss man sich nach einer Reihe von Quests für eine Spezialisierung seines Charakters entscheiden. Er erlernt einen neuen Beruf. Grundsätzlich hat jedes Volk drei Grundklassen:
    • Krieger
    • Magier
    • Tierklasse
    Je nach Volk besitzen diese dann ihre Besonderheiten und können in einer Party unterschiedliche Aufgaben übernehmen (Heiler, Supporter, Tank, Puller usw.). Nach dem Erledigen dieser Startaufgaben wird man je nach Volk in seine entsprechende Heimatstadt teleportiert.




    Rappelz Gameplay
    YouTube - Rappelz Gameplay



    Tiersystem
    Das wichtigste Element in Rappelz ist das Pet-System. Dieses erlaubt dem Spieler, nicht nur seinen eigenen Charakter zu entwickeln, sondern auch eine Art Haustier an seiner Seite zu halten, was ihn beim Kampf unterstützt. Das Pet kann gleichzeitig mit dem Spieler einen Mob bekämpfen und erhält dafür Erfahrung. Dadurch kann es wie der Spieler im Level aufsteigen und Skills erlernen. Allerdings nur, solange es höchstens denselben Level hat wie der Spieler. So kann zum Beispiel das Blue Pixie einen Spieler heilen und Orc und Tortus können buffen.Jetzt jedoch in Epic V können alle Pets buffen. Sie müssen vorher das Level 40/45 erreichen. Die Buffs gehen leider nur noch für die Pets und dem Spieler. Die Pets können je eine Waffe und eine Rüstung entsprechend ihres Ranks tragen, diese sind zwar nicht sichtbar, erhöhen aber genau wie beim Spieler Angriffs- und Verteidigungswerte. So machen sie, wenn sie auf dem selben Level sind wie der Spieler, auch fast genauso viel Schaden am Gegner. Dies erhöht die Spielgeschwindigkeit. Die Pets können allerdings auch vom Gegner angegriffen werden und sterben, wobei sie dann auch EXP verlieren.
    Jede Spielerklasse kann beliebig viele Pets besitzen, allerdings immer nur eins zum Kämpfen aufrufen. Ausnahmen hiervon sind die Petklassen, die auf einem hohen Level zeitweise auch mit zwei Pets kämpfen können. Die Pets gibt es nicht von NPCs zu kaufen, sie müssen vom Spieler gefangen (getamed) werden. Dafür benötigt er eine leere Pet-Karte. Diese gibt es von den Merchant-Pets (siehe unten) beim NPC zu kaufen, der in jeder Stadt mit „Merchant“ bezeichnet ist. Die anderen können per Zufall innerhalb der Spielwelt gedroppt werden. Sobald der Spieler den Kreatur-Einfangen-Skill auf einen auf der Pet-Karte bezeichneten Mob zaubert, wird der Mob mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit gezähmt.
    Es gibt 3 Evolutionsstufen eines Pets. Sobald es Level 50 erreicht hat, kann es evolutioniert werden (Evo 2). Dadurch ändert sich das Aussehen und die Charakterwerte erhöhen sich. Lässt man es auf der ersten Evolutionsstufe, bis es Level 60 erreicht, erhält es eine Angabe der Zahl, um wieviele Level es überzüchtet wurde und als Bonus mehr Jobpoints zum Erlernen von Skills. Deshalb überzüchten die meisten Spieler ihr Pet bis zum Maximum, +10. Ab Level 100 kann das Pet Evolutionsstufe 3 (Evo 3) erreichen, wodurch es wiederum ein neues Aussehen erhält. Dieses mal kann es wiederum überzüchtet werden, bis Level 115, es erhält also maximal die Angabe
    +25.



    Kosten
    Anders als vergleichbare MMORPG fallen bei diesem Spiel keine monatlichen Kosten an. Finanziert wird es über einen Shop des Publishers, in dem man Items mit realem Geld kaufen kann. Dort gibt es einerseits Ausrüstung/Schmuck zu kaufen, diese können Characterstats unmerklich anheben, das Aussehen des Charakters ändern oder nur ein Statussymbol darstellen. Andererseits gibt es Tränke, die die Anzahl der erhaltenden Erfahrungspunkte für eine Stunde verdoppeln und somit ein schnelleres Entwickeln der Chars ermöglichen.



    99,9% by me



    Über einen positiben Beitrag oder gar einem Thanks würde ich mich sehr freuen.
    Zuletzt geändert von GameTech; 23.03.09, 16:00.

  • #2
    Seit wann kennst du dich mit Rappelz aus =P xD Guter Guide ;)

    Kommentar


    • #3
      Wie immer 300 Renommee Punkte ;)
      Ich hab Kekse!

      Kommentar


      • #4
        Danke Euch :)

        Kommentar


        • #5
          ist doch gut ^^ wen man das geklsesen hat weis man glauib ich alles

          Kommentar


          • #6
            Du solltest vllt. auch noch auf DPs, PvP, die 2nd Classes, Non-NPC und NPC Pets eingehen, vorallem DPs da diese ja eigentlich die Herzstücke des Games sind.

            Falls du den Guide nicht erweitern möchtest kann ich auch einen eigenen schreiben.

            LG
            "Ist das auch ein nerviges Geräusch?"

            "Es ist so FLAUSCHIG!"

            Kommentar


            • #7
              Du solltest vllt. auch noch auf DPs, PvP, die 2nd Classes, Non-NPC und NPC Pets eingehen, vorallem DPs da diese ja eigentlich die Herzstücke des Games sind.

              Falls du den Guide nicht erweitern möchtest kann ich auch einen eigenen schreiben.
              Er kann ihn ned erweitern da er doch gebannt ist xD

              Kommentar


              • #8
                ohhh stimmt ^^'

                FaiL...

                gut ich schreib einen neuen.

                LG
                "Ist das auch ein nerviges Geräusch?"

                "Es ist so FLAUSCHIG!"

                Kommentar

                Lädt...
                X